Hamburg | Cap San Diego

Die Cap San Diego ist das größte, fahrtüchtige Museumsfrachtschiff der Welt. Ihre elegante Silhouette gehört zum Hamburger Hafenpanorama wie die Speicherstadt und der Michel.

Touristen lieben sie, die Crew und 45 ehrenamtlich tätige Seemänner im Ruhestand halten sie mit viel Engagement in Schuss. Das Schiff ist das letzte noch erhaltene einer Serie von sechs schnellen Stückgutfrachtern, die 1961/62 für die Reederei Hamburg Süd gebaut wurden und bis Ende 1981 vorzugsweise nach Südamerika fuhren.

Seit 1988 ist die Cap San Diego ein Museumsschiff, seit 2003 zudem maritimes Denkmal der Stadt, das heute seinen Liegeplatz an der Überseebrücke in Hamburg inne hat. 2023 wurde dieses schöne Frachtschiff 63 Jahre alt – ein stolzes rentenfähiges Alter für ein noch immer fahrtüchtiges Schiff. Mehrmals im Jahr legt die Cap San Diego zu Erlebnisfahrten mit bis zu 500 Passagieren ab, bietet in seinem Bordbistro in maritimem Flair täglich wechselnden Mittagstisch sowie darüber hinaus sogar kulinarischen und räumlichen Rahmen für Firmen- und Privatfeiern, Seminare und Vorträge.

Auch übernachten kann man an Bord in einer der acht original erhaltenen Passagier- oder gar Kapitänskabinen.

744
Adresse:

Überseebrücke
20459 Hamburg

MUSEUM TÄGLICH 10:00 – 18:00 UHR

Telefon: 040/364209

http://www.capsandiego.de