Wer wir sind

Seit 2003 verbindet der metronom mit seinen gelb-blauen lokbespannten Doppelstockwagen den Norden in Niedersachsen, Hamburg und Bremen. Dabei ist die metronom Eisenbahngesellschaft mbH ein nichtbundeseigenes Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) mit Sitz in Uelzen (Nds). Mit täglich über 120.000 Fahrgästen und rund 500 Mitarbeitenden zählt die Gesellschaft zu den größten Privatbahnen Deutschlands. Die Eisenbahnverkehrsleistungen werden auf der Grundlage langfristiger Verkehrsverträge mit den Aufgabenträgern des öffentlichen Personennahverkehrs erbracht: der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG), der Region Hannover, den Stadtstaaten Hamburg und Bremen sowie dem Regionalverband Großraum Braunschweig.

Zu den Gesellschaftern der metronom Eisenbahngesellschaft mbH gehören die NiedersachsenBahn GmbH & Co. KG (NB) mit 73,6 % und die BeNEX mit 26,4 %. Als Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) fungiert die NiedersachsenBahn GmbH & Co KG (NB) als Betriebsgesellschaft der metronom Eisenbahngesellschaft. Sie ist ein Gemeinschaftsunternehmen der privaten Osthannoverschen Eisenbahnen AG mit Sitz in Celle (60 %) und der staatlichen Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH mit Sitz in Zeven (40 %).

Das Unternehmen betreibt im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) unter der Marke metronom auf 390 Streckenkilometern und entlang von 45 Bahnhöfen die Linien

  • RE2 Uelzen–Celle–Hannover Hbf–Northeim–Göttingen,
  • RE3 Hamburg Hbf–Hamburg-Harburg–Winsen (Luhe)–Lüneburg–Uelzen,
  • RE4 Hamburg Hbf–Hamburg-Harburg–Buchholz–Tostedt–Rotenburg (Wümme)–Bremen Hbf,
  • RB31 Hamburg Hbf–Hamburg-Harburg–Winsen (Luhe)–Lüneburg und
  • RB41 Hamburg Hbf–Hamburg-Harburg–Buchholz–Tostedt–Rotenburg (Wümme)–Bremen Hbf.

Unter der Marke enno werden auf 145 Streckenkilometern entlang von 17 Stationen im Elektro-Netz Niedersachsen-Ost die Linien

  • RE30 Wolfsburg Hbf–Gifhorn–Lehrte–Hannover Hbf und
  • RE50 Wolfsburg Hbf–Braunschweig Hbf–Hildesheim Hbf

betrieben.

Auf allen Strecken werden modernste Fahrzeuge eingesetzt, die neben den neuesten Sicherheitseinrichtungen viel Platz und Komfort bieten. Zudem gilt in allen metronom und enno Zügen ein generelles Alkoholkonsumverbot.


WIR für die Umwelt

Die betrieblichen Tätigkeiten sind das Herzstück der metronom Eisenbahngesellschaft mbH. Mit der Erbringung von sicheren und zuverlässigen Eisenbahnverkehrsleistungen fördern wir aktiv den Umweltschutz und schaffen sichere regionale Arbeitsplätze.

Die metronom Eisenbahngesellschaft mbH ist nach der weltweit anerkannten Anforderung an ein Umweltmanagementsystem, die ISO 14001, zertifiziert. Grundlage für ein nachhaltiges Handeln ist die regelmäßige Identifizierung der Umwelteinflüsse unter Berücksichtigung der wesentlichen Umweltaspekte. Unser Ziel ist es, sich allen vorhandenen Umwelteinflüssen und damit verbundenen Risiken zu stellen und diese im Sinne der Umwelt zu minimieren.

Unter Berücksichtigung der besonders relevanten Einflüsse verfolgt die metronom Eisenbahngesellschaft mbH konkret folgende Umweltziele:

  • Energieverbrauch reduzieren (Diesel, Strom, Gas etc.)
  • Lärmemissionen reduzieren (z. B. Stand-, Anfahr- und Fahrgeräusche)
  • Abfälle reduzieren und aktiv der Kreislaufwirtschaft zuführen
  • Rohstoffverbrauch reduzieren – insbesondere den Frischwasserverbrauch

Die metronom Eisenbahngesellschaft mbH führt ihren Verkehr mit Elektrolokomotiven durch. Diese werden von über dem Gleis angeordneten Oberleitungen mit Energie versorgt, die von auf dem Dach angeordneten Stromabnehmern auf das Fahrzeug übertragen wird. Die Energie muss in diesem Fall nicht von dem Fahrzeug mitgeführt werden, wie es bei Diesellokomotiven der Fall wäre und hat somit den Vorteil, dass die Elektrolokomotiven keine Abgase ausstoßen.

metronom hat ein Umweltmanagementsystem und ist ISO 14001:2015 zertifiziert

Die metronom Flotte besteht aus 32 Elektro-Lokomotiven der Baureihen 146.1, 146.2 und 147.5 sowie 194 luftgefederten und klimatisierten Doppelstockwagen vom Hersteller Bombardier Transport Görlitz. Der metronom erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 160 Stundenkilometern.

Je nach Zuglänge bietet der metronom zwischen 570 und 810 Sitzplätze, davon jeweils bis zu 70 in der 1. Klasse.

Um dir eine leichte Orientierung zu verschaffen, fahren unsere Züge stets in gleichbleibender Wagenreihung. Der Steuerwagen mit dem 1. Klasse-Abteil befindet sich stets am nördlichen Ende des Zuges.

153 DSCF5294 Edit

Der metronom-Zeitstrahl

In den vergangenen Jahrzehnten hat der metronom gemeinsam mit seinen Fahrgästen, Mitarbeitern, Partnern und Freunden viele Meilensteine erreicht.

2023
20 Jahre Metronom Standard positiv

Die inzwischen 570 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feiern 20 Jahre metronom auf der Schiene! Zum Start und bei der ersten Fahrt am 14.12.2003 waren es gerade 96 Mitarbeitende: 31 Triebfahrzeugführerinnen und Triebfahrzeugführer, 57 Fahrgastbetreuerinnen und Fahrgastbetreuer, sechs Mitarbeitende in der Verwaltung und zwei Geschäftsführer.

2021
257 DJI 0094

Zwei neue Zugverbände mit E-Loks der neuen Baureihe 147.5 verstärken die metronom-Flotte. Und immer mehr Loks und Wagen kommen von der HU-XL zurück: Alle Doppelstockwagen und die 146er E-Loks lässt die LNVG bei Bombardier (jetzt Alstom) modernisieren.

2020
DSCF9288

Gutes, motiviertes, freundliches Personal ist wichtiger denn je: Bereits seit 2008 bildet metronom selbst aus. Im April 2020 wird im Herzen von Uelzen ein großes, modernes TrainingsZentrum für die qualifizierte Ausbildung von Triebfahrzeugführern und Fahrgastbetreuern eröffnet.

2018
Metronom Logo Claim RGB

2018 gewinnt metronom die Hansenetz-Ausschreibung für weitere 15 Jahre. Und nach 15 Jahren wird ebenfalls 2018 erstmals Logo und das Corporate Design modernisiert: Die ersten Doppelstockwagen erhalten das neue metronom-Logo mit dem Claim »Unterwegs mit Freunden.«

2017
Im Hintergrund Dr Lorenz Kasch Bildnachweis Jan Sieg metronom

Peter-Jürgen Schneider, damaliger Finanzminister des Landes Niedersachsen, besucht das Uelzener Eisenbahnbetriebswerk, in dem neben den metronom-Zugverbänden auch die erixx-Dieseltriebwagen gewartet werden. Peter-Jürgen Schneider bewährt sich im Führerstand und wird »metronom-Ehrenlokführer«.

2015
91 DSCF0760

Der enno, eine Marke von metronom fährt nun (bis Dezember 2025) auf den Linien Wolfsburg – Gifhorn – Hannover (RE30) und Wolfsburg – Braunschweig – Hildesheim (RE50). Eingesetzt werden brandneue Alstom Coradia Continental-Elektrotriebwagen der Baureihe 1440.

2014

Im Oktober 2014 wird es gefährlich am Dannenberger Bahnbogen in Uelzen: Im Eisenbahnbetriebswerk Uelzen wird ein Tatort mit Til Schweiger gedreht. Das OHE-Bahnbetriebswerk wurde übrigens extra für die Wartung der metronom-Loks und Doppelstockwagen errichtet.

2013
DSC 1666

Vor-Fahrt-Ticket! Am 8. Juni 2013 endete der Bordverkauf in den gelb-blauen metronom-Zügen. Nachdem in den ersten Jahren die Fahrkarten noch bei DB-Automaten und Reisezentren gekauft werden mussten, hat metronom nun auf allen Bahnhöfen eigene Automaten aufgestellt sowie Servicecenter und Treffpunkte eingerichtet.

2013
Olaf Scholz 15x10 01

Am 8. März 2013 besucht Bundeskanzler Olaf Scholz, damals noch als Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, das Uelzener Bahnbetriebswerk. Es geht aber auch auf die Gleise der »Metropolregion Hamburg«: Scholz wird »metronom-Ehrenlokführer«!

2012
IMG 9181

metronom »auf dem Weg zur besten Eisenbahn Deutschlands«: Im Juli 2012 startet der Zug der Ideen-Prototyp, fast alles bewährt sich und wird für alle Züge übernommen: Ruhewagen, Mehrzweckwagen, Fahrradwagen - mit klarer Wegeleitung. Was heute bei vielen anderen Unternehmen Standard ist, hat der metronom 2012 auf die Schiene gebracht.

2012
IMG 9137

Eine tolle Idee wird getestet: Die Dauer-Sitzplatzreservierung im Nahverkehr, besonders im Berufsverkehr sehr beruhigend. Einer der meist 5 bis 7 Wagen eines metronom-Zugverbandes wird speziell für Stammplätze für Pendler ausgewiesen.

2012
Metronom Groenemeyer 2

»Enschuldigen Sie, ist das der Sonderzug nach Pankow, ähm Uelzen?« Das brauchten die Fahrgäste am 19. Mai 2012 sicher nicht zu fragen, denn extra für die Sonderfahrten zum Herbert Grönemeyer-Konzert in Uelzen wurde ein Wagen beklebt.Bis heute sind wir Partner des Uelzen OpenR und freuen uns, Musikfans in die Hansestadt im Herzen Niedersachsens zu bringen.

2011
Metronom Advent 1

Ende November 2011 wurde der erste metronom-Weihnachtswagen als Adventskalender-Zug (mit 160 km/h) auf die Strecke gebracht. Sehr beliebt: Der Fahrgast, der dann am richtigen Dezember-Tag hinter dem passenden Fenster (»Türchen«) sitzt, bekommt von unseren Fahrgastbetreuerinnen oder Fahrgastbetreuern ein kleines Präsent!

2010
05 Harburg

Zum Dezember 2010 übernimmt metronom die Regionalbahn-Linien Hamburg-Harburg – Winsen (Luhe) – Lüneburg (RB31) sowie Hamburg-Harburg – Buchholz (Nordheide) – Tostedt (RB41): Die beliebten metronom-Doppelstockwagen bedienen nun 15 weitere Bahnhöfe!

2010
MG 1499

Zahlreiche metronom-Loks fahren mit speziellen Motiven bzw. als Werbeloks; besonders schön wird es aber im Mai 2010: Der Künstler James Rizzi enthüllt die von ihm gestaltete E-Lok 146 535-0 im Hamburger Hauptbahnhof. Sie fährt regelmäßig zur Rizzi-Ausstellung nach Bremen.

2009
DSC 0942

Alkohol im Zug trinken ist uncool und verursacht jede Menge Müll. Weil viele Fahrgäste so denken wie wir, ist der metronom schon viele Jahre alkoholfrei unterwegs. metronom war da wieder ein Vorreiter: Seit dem 15.11.2009 fahren alle metronom-Züge alkoholfrei, das heißt, das Bereitstellen und das Konsumieren von alkoholischen Getränken ist im gesamten Zug nicht gestattet. Mittlerweile Standard im niedersächsischen Nahverkehr ... 

2007
DSC3762

2005 wurde bereits die Strecke Hannover – Göttingen gewonnen, 2007 dann die 115 km lange Strecke Hamburg – Cuxhaven: Mit brandneuen 246er Bombardier-Dieselloks fährt metronom auf der nicht-elektrifizierten Niederelbebahn (bis 2018). Gewartet wird bei der EVB in Bremervörde. Die Strecke ist zwischen Stade und Cuxhaven nicht elektrifiziert, weshalb dort bis heute Fahrzeuge der Diesellok-Baureihe 246 verkehren. Wusstet ihr, dass diese Loks extra für den Einsatz auf dieser Strecke entwickelt wurden?

2003
Ohemr197

Das 2002 unter dem Namen MetroRail GmbH gegründete Unternehmen ändert das Logo sowie den Firmennamen zu metronom Eisenbahngesellschaft mbH und nimmt im Dezember 2003 den Betrieb auf den Strecken Uelzen – Hamburg und Hamburg – Bremen auf.

Das schöne Bild mit der Zugnummer MR (Metro-Rail)146-01 und viele andere schöne Erinnerungen findet man übrigens beim Eisenbahnhistoriker Klaus-Dieter Tröger.