Kampfmittelbeseitigung in Göttingen: Am Wochenende 30. – 31. Juli Busse statt Bahnen auf der Linie RE 2 zwischen Göttingen und Northeim

(Uelzen, den 25. Juli 2022). Aufgrund einer Kampfmittelbeseitigung werden von Sonnabend, den 30. Juli, ab 6 Uhr bis Sonntag, den 31. Juli, Betriebsschluss alle Züge der Linie RE 2 zwischen Göttingen – Northeim und zurück entfallen.

Ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen ist eingerichtet. Die Abfahrt der Busse in Göttingen erfolgt über den Albaniplatz.

Der Bahnhof und der ZOB in Göttingen sind gesperrt.

Der Zug ME 82814 wird Göttingen am Sonnabend, den 30. Juli, noch vor der Sperrung des Bahnhofs verlassen. Die neue Abfahrtszeit des Zuges ist 05:57 Uhr anstatt 06:04 Uhr.

Fahrgäste werden gebeten, sich vor Ihrer Reise über die Änderungen in der elektronischen Fahrplanauskunft auf www.der-metronom.de oder in der metronom App zu informieren.


zurück zur Übersicht
EN mobile-menu