metronom tut noch länger gut(es) - Eisenbahngesellschaft verlängert die Ortszugabe bis 16.07.2017 press

Eisenbahngesellschaft verlängert die Ortszugabe bis 16.07.2017

Vorschläge für eine Förderung von bis zu 3.000 EUR für soziale, kulturelle oder sportliche Projekte können online eingereicht werden

Uelzen, 26.06.2017 „Seit 15 Jahren verbindet der metronom die schönsten Gemeinden Niedersachsens sowie die Metropolregionen Hamburg, Hannover und Bremen. In dieser Zeit haben wir unsere Fahrgäste und jeden einzelnen Ort entlang unserer Strecke kennen und lieben gelernt. Wir finden, es wird Zeit, Danke zu sagen für 15 Jahre metronom, mehr als 100 Mio. gefahrene Kilometer und mehr als 100.000 Fahrgäste täglich.“ erklärt Pressesprecher Björn Pamperin den Hintergrund der Aktion. 

Seit Ende Mai haben gemeinnützige Vereine, Initiativen oder engagierte Menschen entlang der metronom Strecke die Möglichkeit, sich um eine Förderung für ihr Projekt zu bewerben.

Bis zu 3.000 EUR spendiert metronom, wenn man die Frage „Was kann Ihren Ort noch schöner oder lebenswerter machen? Was brauchen die Menschen in Ihrem Ort dringend? Wo kann etwas ganz besonderes geschaffen werden?“ beantworten kann.

Die Chance dafür endet eigentlich am 30.06., aber metronom hat die Frist noch einmal verlängert. Dazu Pamperin: „viele Vereine und Initiativen wollen Ihr Projekt möglichst gut beschreiben und vorher intern abstimmen. Das braucht natürlich Zeit. Deshalb verlängern wir den Einsendeschluss gerne, um wirklich jedem die Chance zu geben, dabei zu sein“.

Insgesamt sucht metronom 15 Projekte aus den Bereichen Sport, Kultur, Umwelt oder Soziales entlang des Streckennetzes. Unter allen Bewerbern wählt eine Jury, bestehend aus metronom, den Aufgabenträgern und Experten, 15 Projekte aus. metronom unterstützt jedes dieser Projekte zunächst einmalig mit bis zu 3.000 EUR, wünscht sich aber eine langfristige Zusammenarbeit. 

Einzige Bedingung: das Projekt wird bis Anfang 2018 in einem Ort mit metronom-Haltestelle umgesetzt.

Bis zum 16.07. 2017 können sich alle Interessierten (ausschließlich) online bewerben:

www.metronom.de


zurück zur Übersicht