Bombenentschärfung Hamburg-Harburg - Einschränkungen für metronom Züge press

+++ Update 15:45 Uhr +++

Die Sperrung auf Grund der Bombenentschärfung im Bereich Hamburg-Harburg wurde aufgehoben.

Bitte beachten Sie, dass es noch zu Verspätungen und Ausfällen kommen kann.

+++ Update 14:25 Uhr +++

Soeben wurden wir informiert, dass die Sperrung in Hamburg-Harburg um 14:30 Uhr erfolgen wird.

Folgende Züge fahren noch nach dem Regelfahrplan:

-        81923 von Hamburg nach Bremen Abfahrt 14:38 Uhr

-        81623 von Hamburg nach Lüneburg Abfahrt 14:34 Uhr

-        82020 von Bremen nach Hamburg Ankunft 14:43 Uhr

Der 82120 von Uelzen (Abfahrt 14:01 Uhr) nach Hamburg endet in Winsen.

Die Strecken Cuxhaven-Hamburg ist nicht betroffen.

 Die Hamburger S-Bahn zwischen Harburg und Hauptbahnhof fährt ohne Einschränkung.

 Es gibt bisher keine Prognose, wie lange die Strecke gesperrt sein wird.

+++ Update 13:50 Uhr +++

Die Bombenentschärfung verzögert sich offenbar noch etwas und die Sperrung soll voraussichtlich um 15:00 Uhr in Kraft treten.

Bitte achten Sie darauf, dass die Sperrung jederzeit wirksam werden kann.

+++ +++ +++

Vorab-Info - Donnerstag, 15.06. 13:10 Uhr

Liebe Fahrgäste,

soeben wurden wir informiert, dass es voraussichtlich ab 14:00 Uhr eine Bombenentschärfung in Hamburg-Harburg geben wird.

Dadurch wird es Einschränkungen für alle metronom Züge mit dem Fahrziel und Startbahnhof Hamburg Hbf geben.

Der genaue Zeitpunkt der Sperrung/Auswirkung auf metronom Züge steht noch nicht fest – wir informieren, sobald wir die Details kennen:

-        Züge aus Hannover/Uelzen Richtung Hamburg Hbf enden in Winsen (RE3) bzw. Stelle (RB 31)

-        Züge aus Bremen/Rotenburg Richtung Hamburg Hbf enden in Buchholz (RE 4 und RB 41)

-        Züge aus Cuxhaven/Stade Richtung Hamburg Hbf sind nicht betroffen

-        Züge mit Fahrtrichtung Uelzen/Hannover beginnen in Winsen (RE 3) bzw. Stelle (RB 31)

-        Züge mit Fahrtrichtung Rotenburg/Bremen beginnen in Buchholz (RE 4 bzw. RB 41)

-        Züge mit Fahrtrichtung Cuxhaven sind nicht betroffen

Wir bitten alle Fahrgäste, sich darauf einzustellen.

Vielen Dank!


zurück zur Übersicht