Besonderer Hinweis für den Aktionszeitrum 9-Euro-Ticket

Hohes Fahrradaufkommen erwartet - keine direkte Mitnahme garantiert!

Der Aktionszeitraum des 9-Euro-Tickets fällt in die Sommerferien, die zur Entlastung der Pendler:innen regelmäßig verschiedene Baumaßnahmen im Streckennetz umfassen. Diese Baumaßnahmen sind langfristig von den Infrastrukturunternehmen geplant und können nicht kurzfristig adaptiert werden. Wir bitten deshalb alle Teilnehmer/-innen an der Aktion „9-Euro-Ticket“, sich im Vorhinein über Reiserouten zu informieren und flexibel zu sein. Geplante Baumaßnahmen werden vorab in unseren Informationsmedien hinterlegt.

Aufgrund anstehender Baumaßnahmen und als Konsequenz aus den bisherigen Erfahrungen mit dem „9-Euro-Ticket“ schränken wir die Fahrradmitnahme ab Freitag, den 10. Juni, stark ein.

  • Auf der Linie RE2 Göttingen-Hannover-Uelzen, auf der Linie RE4/RB41 zwischen Bremen und Hamburg sowie auf dem Teilabschnitt Hannover-Uelzen der RE3 ist die Fahrradmitnahme am Wochenende von Freitag 15 Uhr bis Sonntag 22 Uhr in jeweils beide Fahrtrichtungen bis auf Weiteres ausgeschlossen. Das heißt, auf diesen Strecken ist freitags ab 15 Uhr kein Zustieg mit dem Fahrrad mehr möglich.
  • Auf der Linie RE3/RB31 ist auf dem Teilabschnitt Uelzen-Hamburg die Fahrradmitnahme aufgrund der großen Sommerbaumaßnahme der DB Netz AG grundsätzlich und bis auf Weiteres vollständig, das heißt an allen Tagen der Wochen in beide Fahrtrichtungen, ausgeschlossen.

Die Einschränkung gilt nicht für Klappfahrräder. Diese können weiterhin gefaltet als Gepäckstück mitgenommen werden.

Gerade an den Wochenenden sind unsere Züge stark ausgelastet. Schaut deshalb einmal öfter auf diese Website oder in die mein metronom-App und informiert euch im Vorfeld eurer Reise über die gewählte Verbindung. Möglicherweise stehen dort schon entsprechende Hinweise zur Auslastung und zu verspäteten Abfahrten.

>> Weitere Informationen zum 9-Euro-Ticket <<


Dein Fahrrad kommt mit – braucht aber eine Fahrkarte

Entlang der metronom Strecken gibt es tolle Radwanderwege und viel zu entdecken. Nimm dein Fahrrad oder E-Bike einfach mit in den Zug und erreiche so schnell und einfach den Startpunkt deiner nächsten Radtour.

Dafür haben wir im metronom extra einen eigenen Fahrradwagen eingerichtet – mit Platz für mehr als 40 Fahrräder. Anders als z. B. im Stadtverkehr gibt es im metronom keine Sperrzeiten für Fahrräder. Um diesen Service anbieten zu können, braucht dein Fahrrad aber eine eigene Fahrkarte. Die Fahrradtageskarte bekommst du an allen metronom Fahrkartenautomaten. Damit kannst du ein Fahrrad am Lösungstag ganztägig beliebig oft in all unseren Zügen mitnehmen.

Bitte steige mit deinem Rad nur in die mit dem Fahrrad-Symbol gekennzeichneten Wagen ein, nimm dein Gepäck ab und sichere dein Fahrrad während der Fahrt.

Hier siehst du, wo du mit deinem Fahrrad einsteigen kannst.

EN mobile-menu