RE 2 Göttingen-Hannover – Einschränkungen durch Bauarbeiten

Liebe Fahrgäste,

seit gut drei Wochen wird die Schnellfahrstrecke zwischen Göttingen und Hannover saniert.

Das ist dringend notwendig, führt aber immer mehr zu Einschränkungen.

Beim metronom kommt es durch diese Bauarbeiten immer wieder zu Verspätungen, teilweise bis zu 20 min.

Bitte beachtet dies bei eurer Reiseplanung – vor allem wenn ihr Anschlusszüge in Kreiensen, Elze, Einbeck-Salzderhelden oder Hannover bekommen müsst.

Die anderen Züge können meist nicht so lange warten.

Die Bauarbeiten werden noch bis Oktober anhalten. Tagesaktuelle Meldungen zur Verkehrslage und Verspätungen live erhaltet ihr in der elektronischen Fahrplanauskunft und unter www.metronom.de


zurück zur Übersicht
EN mobile-menu