Hinweis zur FFP2 Maskenpflicht im metronom

Liebe Fahrgäste,

ja, auch wir sind „mütend“. Wie schön wäre ein Leben mit allen Freiheiten, ohne Einschränkungen – und ohne Maske. Haben wir aber gerade nicht – ob es uns gefällt oder nicht. Noch schöner ist es nämlich, gesund zu bleiben und die Pandemie möglichst schnell in den Griff zu kriegen. Dann kommt alles andere nämlich auch wieder zurück.

Dazu gehört es auch, dass wir Gesetze einhalten, im Interesse aller. Nur so funktioniert eine Gesellschaft. Wir machen weder Pandemien noch Gesetze – wir fahren Eisenbahn. Für Euch.

  • Das „vierte Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ ist seit 24.04.2021 gültig
  • Hier ist der vollständige Text: https://www.niedersachsen.de/download/167629
  • Ja, daran halten wir uns
  • Ja, darin ist geregelt, dass in unseren Zügen eine FFP2 Maske zu tragen ist (Seite 3 im PDF)
  • Ja, wir fahren durch viele Landkreise mit unterschiedlichen Inzidenzwerten. Deshalb kann die Pflicht zum Tragen einer FFP2 Maske nur einheitlich auf allen Strecken, in allen Zügen gelten. „Maske auf, Maske ab“ je nach Landkreis ergibt keinen Sinn.
  • Ja, irgendwann ist es vorbei. Und darauf freuen wir uns genau wie Ihr.

Also lasst uns zusammen durchhalten. FFP2 Maske tragen ist keine Folter, sondern Solidarität mit allen anderen. Damit alle gesund bleiben.

Auszug 4_BevSchG
Auszug 4_BevSchG

zurück zur Übersicht
EN mobile-menu