metronom tut gut(es)

Gemeinsam für Niedersachsen 15+4 Projekte werden von metronom gefördert

Eine Flutlichtanlage für den Fußballplatz, neue Schwimmwesten für den Segelverein, Insektenhotels oder ein neues Hindernis für den Reitverein in Rothenburg/Wümme – die Bilanz der Ortszugabe „metronom tut gut(es)“ kann sich sehen lassen. Insgesamt investiert das Uelzener Eisenbahnverkehrsunternehmen zusammen mit der LNVG rund 50.000€, um 15 besondere Projekte sowie vier „Bonusprojekte“ in den Bereichen Sport, Kultur, Umwelt oder Soziales entlang der Strecken des metronoms zu fördern. 

„Wir möchten Danke sagen für 15 Jahre metronom in Niedersachsen, mehr als 100 Mio. gefahrene Kilometer und mehr als 100.000 Fahrgäste täglich.“ erklärt Pressesprecher Björn Pamperin den Hintergrund des Engagements. „Wichtig ist uns, dass die ausgewählten Projekte das Leben der Menschen in der Region schöner machen, Not lindern oder einen besonderen Ort schaffen, der beständig ist.“ Bestehen bleiben soll auch die Zusammenarbeit zwischen den geförderten Projekten und metronom: „Wir möchten nicht nur einmal etwas Gutes tun, sondern uns langfristig in den Gemeinden engagieren. Schließlich ist auf metronom Verlass.“  

„Wir sind begeistert von der Vielzahl der guten Ideen und freuen uns, dass wir unseren Beitrag dazu leisten können, um das Leben in Niedersachsen noch schöner zu machen“, freut sich Pamperin.


Kinderspielzeug im Hallenbad Nörten-Hardenberg eG

Station / Haltestelle: Nörten-Hardenberg

Das Hallenbad in Nörten-Hardenberg ist das erste Genossenschaftshallenbad in Deutschland. Seit nunmehr 12 Jahren werden die Genossenschaft und auch der Förderverein ausschließlich durch ehrenamtliche Helfer organisiert und betrieben.

Damit weiterhin viele Kinder und natürlich auch Erwachsene in Nörten schwimmen können und Spaß an dem Spielen im Wasser haben, finanziert metronom neues Wasserspielzeug, dass den Nutzern kostenlos bei ihrem Besuch genutzt werden kann. 

Hallenbad Nörten-Hardenberg eG
An der Bünte 4
37176 Nörten-Hardenberg 
Telefon: 05503-804884
www.hallenbad-noerten-hardenbe...


Kinderseilbahn im Abenteuerland Langenhagen

Station / Haltestelle: Langenhagen Mitte

Am Silbersee in Langenhagen finden Sie den Naturspielplatz „Abenteuerland“. Neben viel Natur pur, wird den Kindern einiges an Spielgeräten geboten und auf den 20.0000 m² ist genug Platz zum Austoben. Auch eine öffentlich, betreute Spielzeit wird 2-mal wöchentlich durch den Verein Silbersee-Abenteuerland-Langenhagen e.V. auf dem Gelände angeboten. Schon lange haben sich die Kinder und auch Eltern eine Seilbahn gewünscht, diese konnte aber aus finanziellen Gründen nicht realisiert werden. Mit Hilfe von metronom kann die Seilbahn nun gebaut werden.

Abenteuerland Langenhagen e.V.
Silbersee
30851 Langenhagen         
Telefon: 0511-54305050
info@abenteuerland-langenhagen.de
www.abenteuerland-langenhagen.de


KUNST IM TUNNEL - Kommen und Gehen

Station / Haltestelle: Eschede

Der Bahnhofstunnel in Eschede soll verschönert werden. In verschiedenen Workshops werden Kunstwerke gemeinsam mit Künstlern, Geflüchteten und Einheimischen entwickelt und ausgeführt. Die entstandenen Kunstwerke zum Thema "Kommen und Gehen" werden im Tunnel installiert. metronom übernimmt mit seiner Förderung die Materialkosten. 

Gemeinde Eschede
Am Glockenkolk 1
29348 Eschede
Telefon: +49 (0) 5142 411 - 0
info@eschede.de
www.eschede.de


Schaffung einer kommunikativen "TuS-Oase"

Station / Haltestelle: Eschede

Der TuS Eschede gestaltet an der Sportanlage Brunshagen eine Terrasse vor dem Sportheim, die "TuS-Oase". Jung und Alt, Spieler und Nicht-Spieler sollen zum Verweilen in schöner Umgebung einladen werden. metronom finanziert das Material für die Bestückung der Terrasse.

Turn- und Sportverein Eschede e.V.
In Brunshagen 1
29348 Eschede
www.tus.eschede.de


Schwimmen mit Handicap

Station / Haltestelle: Uelzen

Kindern mit Handicap schwimmen anbieten, das in Niedersachsen einzigartige Pilotprojekt läuft bereits seit Februar 2017 unter der Leitung von Heiko Förstel.

Der sechsjährige Maximilian ist ein besonderes Kind, er hat einen gestörten Gleichgewichtssinn, sieht und hört schlecht. Trotzdem sollte Maximilian schwimmen lernen. Eine Odyssee für die Eltern, einen Schwimmlehrer zu finden, der sich Maximilian annahm und das Schwimmen beibrachte. Da stießen die Eltern auf Heiko Förstel und seine SCHWIMMschule. Er war bereit dazu Maximilian das Schwimmen beizubringen. Damit auch weitere Kinder mit Handicap schwimmen lernen können und es nicht nur bei einem Pilotprojekt bleibt, unterstütz metronom die SCHWIMMschule Heiko Förstel.

SCHWIMMschule
Heiko Förstel
Telefon: 0581-22149450
info@schwimmschulefoerstel.de
www.schwimmschule-foerstel.de


SoVD Projekt "NOTFALLBÄNKE"

Station / Haltestelle: Bad Bevensen

Zahlreiche Radfahrer und Spaziergänger nutzen die schönen Wege in und um Bad Bevensen. Da kann es auch mal zu einem Notfall kommen. Damit in einem solchen Fall schnell Erste-Hilfe geleistet werden kann, werden Sitzbänke mit einer Notfallbeschilderung aufgestellt. Auf den Schildern sind die GPS-Daten der Bank vermerkt, die in der Einsatzleitstelle hinterlegt sind. Im Notfall geben hilfesuchende Personen bei Anruf 112 nur noch die Banknummer durchzugeben und die Leitstelle weiß sofort, wo sich der Hilfsbedürftige befindet. 

SoVD-Beratungszentrum Uelzen
(Ortsverband Bad Bevensen) Brauerstraße 32
29525 Uelzen
Telefon: 05 81 - 97 36 39 - 0
info@sovd-uelzen.de
www.sovd-uelzen.de


Nächster Halt für Wildbienen & Co.

Station / Haltestelle: Bienenbüttel

Mit Hilfe von metronom werden direkt an der Kirche in Bienenbüttel werden Insektenhotels aufgestellt. Die Insektenhotels sind nicht nur optisch attraktiv auf dem Außengelände, sondern auch ein Gewinn im Hinblick auf die Aspekte Umweltbildung, Biodiversität, Artenvielfalt, Ökologie, Wildbienen- und Insektenschutz und erhöhen letztendlich die Lebensqualität der Gemeindemitglieder am Ort.

Förderkreis Kirchengemeinde Bienenbüttel e.V.
www.kirche-bienenbuettel.de


LüneRanzen

Station / Haltestelle: Lüneburg

Wie wichtig ein guter Ranzen für einen Kinderrücken und vor allem für eine Kinderseele ist, erlebt die Initiatorin von LüneRanzen, als Lehrerin täglich in der Schule. Ein Schulranzen sollte langlebig, schick und ergonomisch gut geformt sein. Auch an der weiterführenden Schule sind gute Schulrucksäcke ein Muss: Der Rücken muss beim Transport schwerer Schulbücher geschont werden und der Rucksack ansprechend anzusehen sein. Die Finanzierung dieser ist für manche Eltern nicht möglich. Zu den Ranzen gehört auch eine entsprechende Ausstattung mit Stiften und Co. metronom übernimmt die Finanzierung von 50 Schulranzen und Rucksäcken. 

info@lueneranzen.de
www.lueneranzen.jimdo.com


Förderung der Jugendarbeit und des Kanusports in Winsen und Umgebung

Station / Haltestelle: Winsen(Luhe)

Seit über 40 Jahren betreibt die Kanuabteilung des MTV Luhdorf-Roydorf e. V. Kanusport in Winsen.

In dem Verein wird in den Altersklassen von 10 bis ca. 60 Jahren Sport betrieben. Jeder ist willkommen, ob jung oder alt, weiblich oder männlich, dünn oder dick. Sport soll Spaß machen. Damit jeder mitmachen kann, unterstützt der Verein Sportwillige mit allen Kräften die zur Verfügung stehen. Dazu gehören Zuschüsse zu den Trainingslagern, Bereitstellung von Booten und anderem benötigten Material. Für die Schüler und Jugendlichen des Vereins unterstütz metronom die Kanuabteilung und beteiligt sich an der Anschaffung neuer Boote. 

MTV Luhdorf-Roydorf e.V
Hoellenberg 2
21423 Winsen (Luhe)
Stefan.Kubbe@Kanuslalom-Luhdorf.de
www.mtv-luhdorf-roydorf.de


Öffentliches Bücherregal

Station / Haltestelle: Stelle/Ashausen

Der Verein "Bücher und so... Freunde der Gemeindebücherei Stelle" e.V. werden in Zusammenarbeit mit der Gemeindebücherei Stelle an den Bahnhöfen in Stelle und Ashausen jeweils einen öffentlichen Bücherschrank aufstellen. Viele Menschen lesen während ihrer Zugfahrt zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit. Nun bekommen die Menschen am Bahnhof Stelle und Ashausen die Möglichkeit ihre gelesenen Bücher gegen ein „neues“ Buch im „bücherSCHRANK“ zu tauschen. metronom übernimmt die Kosten für die Bücherschränke und die Gemeindebücherei übernimmt die Bestückung der „bücherSCHRÄNKE“. 

Gemeindebücherei Stelle
Unter den Linden 18b
21435 Stelle
Telefon: 0 41 74 / 61 58
info@buecherei-stelle.de
www.buecherei-stelle.de


Neue Schwimmwesten für die Segelvereinigung Sinstorf

Station / Haltestelle: Hamburg-Harburg

Die Segelvereinigung Sinstorf bietet mehrmals pro Woche Segeltraining auf dem Neuländer See in Harburg an. Dabei konzentrieren sie sich hauptsächlich auf den Kinder- und Jugendbereich. Um alle Kinder auf's Wasser zu bringen, werden nicht nur Boote, sondern auch Schwimmwesten benötigt. metronom übernimmt die Kosten für die Anschaffung neuer Schwimmwesten. 

Segelvereinigung Sinstorf e. V.
Dahlenhöhe 5a
21077 Hamburg
www.svgs-hamburg.de


Schulobst für die Mühlenstrolche

Station / Haltestelle: Buchholz (Nordheide)

Täglich sind rund 100 Kinder in der Nachmittagsbetreuung der Mühlenstrolche. Schon in der Frühbetreuung zwischen 7:00 und 8:00 Uhr werden mit den Kindern Obst und Gemüse als leckere Snacks für den Tag vorbereitet. metronom übernimmt die Kosten für ein Jahr Obst und Gemüse. 

Mühlenschule Holm-Seppensen
Jungfernstieg 6
21244 Buchholz i.d.N.
verwaltung@muehlenschule.de
www.muehlenschule.de


Mehr Licht für den Fußball in Scheeßel!

Station / Haltestelle: Scheeßel

Rund 350 aktive Fußballer trainieren regelmäßig auf den Plätzen des Fußballvereins Rot-Weiß Scheeßel. Damit auch in der dunklen Jahreszeit trainiert werden kann, finanziert metronom eine weitere Flutlichtanlage. Nicht nur die Fußballer vom Verein profitieren von dem Licht, sondern auch der Schulsport in Scheeßel. 

Rot-Weiß Scheeßel
Stadion „Waidmannsruh“ Scheeßel
27383 Scheeßel
1-vorsitzender@rot-weiss-scheessel.de
www.rot-weiss-scheessel.de


metronom-Hindernis für den Reiternachwuchs

Station / Haltestelle: Rotenburg(Wümme)

Der Reitclub Rotenburg e.V. hat ein neues Hindernisse angeschaffen.  Die jugendlichen Reiterinnen und Reiter und auch die erwachsenen Turnierreiterinnen und -reiter haben sich ein neues Trainings- bzw. Turnierhindernisse gewünscht und von metronom bekommen.  

Reitclub Rotenburg/ Wümme e.V.
Visselhöveder Straße 49
27356 Rotenburg/ Wümme
info@reitclub-rotenburg.de
www.reitclub-rotenburg.de


Präsentation des WEISSEN RING e.V. in den Bürgerbussen

Station / Haltestelle: Rotenburg(Wümme)

Der WEISSEN RING e.V., die Außenstelle Rotenburg möchte auf ihre Hilfen aufmerksam machen und hat sich eine Anzeige auf den Monitoren in den Bürgerbussen gewünscht. Metronom hat die Kosten für die Anzeigen übernommen. 

weisser-ring.rotenburg@t-online.de
www.weisser-ring.de


Toiletten und Waschgelegenheit am Bahnhof Sottrum

Station / Haltestelle: Sottrum

Die erfreuliche Zunahme der Bahnnutzer in Richtung Hamburg und Bremen sowie die Anbindung der Bürgerbusse an den Sottrumer Bahnhof erfordern den Ausbau bzw. Neubau einer Toilettenanlage am Sottrumer Bahnhof. Die Samtgemeinde Sottrum und der Bürgerbusverein freuen sich über eine Bezuschussung von metronom.

Samtgemeinde Sottrum
Am Eichkamp 12
27367 Sottrum
Telefon: 04264-83 20-0
samtgemeinde@sottrum.de
www.sottrum.de


Wir fliegen auf den metronom - Bau eines Insektenhotels

Station / Haltestelle: Himmelpforten

Am Bahnhof Himmelpforten gibt es seit vielen Jahren eine große, nicht bewirtschaftete Rasenfläche. Diese für Blütenbestäuber „tote“ Fläche wird in eine Wildblumenwiese verwandelt und so eine Vielfalt für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co geschaffen. Im Mittelpunkt der Wiese soll ein großes, stabiles Insektenhotel als Nisthilfe entstehen. Die Porta-Coeli-Schule Himmelpforten konnte nicht nur den metronom für das Projekt begeistern, sondern auch den Eigentümer der Rasenfläche, die Stader Saatzucht: Die Stader Saatzucht stellt das Gelände zur Verfügung, spendet das jährliche Saatgut für die Wildblumenwiese und mäht im Herbst die Wiese. Die Schule wir mit der Unterstützung des metronoms das große Insektenhotel bauen und dieses zukünftig mit unserer Schülerfirma Schulimkerei/Gartenbau betreuen. 

Porta-Coeli-Schule Himmelpforten
Oberschule mit Gymnasialzweig
Schulstraße 11
21709 Himmelpforten
Telefon: 04144-2330-0
sekretariat@porta-coeli-schule.de
www.porta-coeli-schule.de


Fußball Minis JSG Himmelpforten/ Hammah

Station / Haltestelle: Himmelpforten

Die Fußball Minis des JSG Himmelpforten/Hammah benötigt neue, einheitliche Trikots für die kleinsten Nachwuchskicker (Fußball-Minis, 5- 6 Jahre). metronom übernimmt die Kosten für die neuen Trikots. 

JSG Himmelpforten/Hammah
MTV Himmelpforten von 1863 e.V.
www.jsg-himmelpforten-hammah.de


Unsere Schulkinder sind mobil

Station / Haltestelle: Wingst

Die als Sportfreundliche ausgezeichnete Grundschule am Wingster Wald möchten ihre SchülerInnen noch mobiler machen. Für ihren Schulhof benötigen sie Bewegungsspielzeuge und verschiedene Fahrzeuge, die die Kinder allein oder auch zu zweit nutzen können, um sich fortzubewegen und ihre Motorik zu schulen. metronom übernimmt die Kosten für die Anschaffung hochwertiger Fahrzeuge und Bewegungsspielzeuge.

Grundschule am Wingster Wald
Hasenbeckallee 11
21789 Wingst
Telefon: 04778 / 418
info@grundschule-wingst.de
www.grundschule-wingst.net