Auf uns ist Verlass

Darauf geben wir Ihnen unser Wort: Alle Mitarbeiter des metronom geben ihr Bestes, um Sie sicher, komfortabel und pünktlich ans Ziel zu bringen.

Übrigens: Wir fahren auf fast allen Strecken stündlich*, Tag und Nacht*, das ganze Jahr.

Darauf können Sie sich verlassen:

  • ausgesucht freundliche und hilfsbreite Fahrgastbetreuer in jedem Zug
  • moderne, saubere Züge
  • alle Züge sind angenehm klimatisiert und extra leise
  • bequeme Sitze mit genügend Beinfreiheit
  • Snack- und Getränkeautomat in jedem Zug
  • großzügige Fahrrad- und Rollstuhlwagen
  • saubere und komfortable WCs
  • Sicherheitsdienst in jedem Zug ab 21:00
  • umfassender Service durch unser Kundenzentrum und die Servicecenter vor Ort
  • Gültigkeit aller Fahrkarten der Verkehrsverbünde  (HVV, VBN, VSN, GVH)
  • umfassende Informationen während der Fahrt, z.B. über Haltestellen, Anschlusszüge und Ausstiegsseite

Umfangreicher als gesetzlich vorgeschrieben kümmern wir uns um die Wartung, Instandhaltung und Reparatur unserer Züge - so reisen Sie sicherer.

Doch zugegeben - auch unsere Züge haben gelegentlich ein paar Minuten Verspätung. In den meisten Fällen können wir diese wieder aufholen. Sollte dies jedoch einmal nicht gelingen, informieren wir Sie rechtzeitig und umfassend - und kümmern uns ebenfalls um Ihre nächsten Anschlusszüge.

Übrigens: Die häufigsten Gründe für Verspätungen können wir gar nicht beeinflussen: Baustellen auf den Gleisen, Störungen im restlichen Bahnverkehr oder nicht freigegebene Strecken. Wir bemühen uns trotzdem, Ihre Erwartungen zu erfüllen oder zu übertreffen.


Service macht den Unterschied

metronom fahren heißt mehr, als sicher von A nach B zu kommen. Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen!

Fahrgastbetreuer

Sie werden es von Anfang an merken: Die metronom Fahrgastbetreuer sind für Sie da. Mit ehrlicher Freundlichkeit und Hilfe, wo immer Sie uns brauchen. Ob dies der nächste Anschlusszug, ein schwerer Koffer oder ein weinendes Kind ist: Sprechen Sie uns gerne jederzeit an.

Information

Manchmal passiert es eben doch: eine kleine Verspätung, ein technischer Schaden oder notwendige Änderungen im Zugverkehr. Um Ihre Reisepläne trotzdem einhalten zu können, informieren wir Sie über alle Änderungen rechtzeitig und umfassend - im Zug, auf Twitter, auf facebook, im Internet, an der Hotline oder im Servicecenter.


metronom: bequem, leise und angenehm klimatisiert

Die modernen Doppelstockzüge des metronom bieten nicht nur ausreichend Platz - sie sind auch noch leise, bequem und angenehm klimatisiert.

Durch die moderne Luftfederung merken Sie kaum, dass wir mit 160 km/h durch Niedersachsen sausen. Sie kommen schnell ans Ziel und haben es dabei leise und bequem. Ausreichend Beinfreiheit, bequeme Sitze und ausgesprochen saubere Züge sind für uns dabei selbstverständlich.

Und das Klima? Immer angenehm. Besondere Aufmerksamkeit legen wir auf unsere Klimaanlagen, so dass Sie sich zu jeder jahreszeit wohl fühlen.



Alkohol? Nein Danke

no-img

Wie uncool: Alkohol trinken im Zug.

Weil viele Fahrgäste so denken wie wir, ist metronom alkoholfrei. Das heißt, kein Trinken oder Bereitstellen von Alkohol im Zug und während der Fahrt.

Also, lieber vorher feiern und dann vom metronom sicher nach Hause fahren lassen.

Trinken im Zug wird teuer: unsere Mitarbeiter sind angewiesen, das Trinken von Alkohol im Zug zu unterbinden. Werden Sie dabei erwischt, müssen wir Ihnen eine Rechnung über 40 EUR schreiben und Ihre Personalien erfassen.

Wir finden, das lohnt sich nicht. Also machen Sie mit - bleiben Sie während der Fahrt alkoholfrei. Danke!

Warum ist das bei metronom so?

Alkohol im Zug führt ganz häufig zu jeder Menge Müll, Verschmutzung und Lärm.

Das gefällt den anderen Fahrgästen nicht. Häufig fühlen sie sich sogar bedroht oder unwohl.

Wir möchten, dass jeder gerne metronom fährt. Deshalb haben wir die Fahrgäste befragt: mehr als 85% wünschen sich ein striktes Alkoholkonsumverbot im Zug.

Wir finden auch: das ist für alle sicherer und angenehmer. Also: machen Sie mit!


Sicherheit geht vor

Ein von metronom beauftragter Sicherheitsdienst sorgt für den Schutz und die Sicherheit unserer Fahrgäste. Jeder Zug wird ab 21:00 Uhr von mindestens einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes begleitet. Zu großen Veranstaltungen, Fußballspielen oder besonderen Anlässen fahren wir ganztags mit Sicherheitsdienst.

Unterstützt wird das Sicherheitsteam von einem eigenen Lagezentrum. Alle Fahrgastbetreuer, Lokführer und der Sicherheitsdienst sind ständig mit dem Lagezentrum verbunden und können reagieren, bevor etwas passiert.


Fahrräder und Rollstühle

Fahrradfahrer und Gäste mit Rollstuhl sind uns herzlich willkommen! Jeder Zug verfügt über eine komfortable Rollstuhlrampe am Steuerwagen. Unsere Fahrgastbetreuer helfen Ihnen natürlich gerne beim Ein- und Ausstieg! 

Für Fahrräder haben wir großzügige Extra-Wagen, welche immer in den Sommermonaten noch deutlich erweitert werden.