Barrierefrei: Reisen mit dem metronom

Alle metronom Züge sind mit einer Einstiegsrampe im Steuerwagen ausgestattet, die den Zugang mit Rollstuhl komfortabel gestaltet. 

Darauf ist verlass: alle metronom Züge fahren grundsätzlich mit gleichbleibender Wagenreihung.

Fahrrichtung Süden: Lok vorne

Fahrtrichtung Norden: Steuerwagen vorne (inkl. Rollstuhlrampe)

Kleiner Tipp für Sie: Melden Sie sich einfach vor Ihrer Fahrt bei uns an. Dann erwartet Sie der Fahrgastbetreuer zur Reisezeit bereits an der Tür des metronoms. So können wir Ihnen einen sicheren und komfortablen Zustieg gewährleisten. Melden Sie sich ganz einfach online an oder nehmen Sie telefonisch Kontakt zu unseren Mitarbeitern auf. Von Montag bis Freitag zwischen 7.30 Uhr und 18.30 Uhr nehmen wir Ihre Anmeldung gerne unter (0581) 97 164-165 entgegen.

Anmeldungen für das Wochenende (Samstag/Sonntag/ Feiertage) senden Sie uns, wenn möglich, bitte bis Freitag 17:00 Uhr.

Dieser Service ist natürlich kostenlos. Und selbstverständlich helfen wir Ihnen auch ohne vorherige Anmeldung gerne! So dass auch einer spontanen Reise nichts im Wege steht. Allerdings muss ein Fahrgastbetreuer zur Stelle sein, um die Rampe zu bedienen. Sollte er sich einmal nicht am Steuerwagen befinden, können Sie ihn mit der Taste „Rollstuhl“ anfordern. Diese befindet sich außen neben der Tür.


Aktuelle Fahrstuhlstörungen

Falls einer der Fahrstühle an den Bahnhöfen auf den metronom Strecken einmal außer Betrieb oder defekt sein sollte, erfahren Sie es hier:

Bahnhof / Standort Bemerkung Status

Zustiegshilfe für Reisende mit Rollstuhl - Direktanmeldung (online):