Fahrgastrechte

Seit dem 29.07.2009 gelten im Eisenbahnverkehr in Deutschland einheitliche Fahrgastrechte. Nach der Verordnung (EG) Nr. 1371/2007 besteht unter bestimmten Bedingungen Anspruch auf eine Reisealternative, Ersatz oder Entschädigung.

Informationen zu Entschädigungsansprüchen bei Zugverspätungen, verpassten Anschlüssen oder ausgefallenen Zügen finden Sie in den metronom Tarifbestimmungen.

Zur Geltendmachung sollte das Fahrgastrechte-Formular genutzt werden.

SNUB - Die Nahverkehr-Schlichtungsstelle e.V.

Sollten wir uns einmal nicht mit Ihnen einig werden, haben Sie die Möglichkeit sich an eine Schlichtungsstelle zu wenden.

Wir sind Mitglied im SNUB - Die Nahverkehr-Schlichtungsstelle e.V., den Sie unter bestimmten Vorraussetzungen zur Lösung einbeziehen können.